Meine Blickwinkel zum Thema Führen!

 

Mit der Vortragsreihe „Führen heißt …“ möchte ich Ihnen Wegmarkierungen zur Orientierung in einer komplexer – sagen wir es salopp –, sportlicher und zugleich attraktiver gewordenen Führungslandschaft anbieten.

Seit 2001 bin ich mit Udo Cramer Training & Moderation im Terrain der Personal- und Organisationsentwicklung unterwegs: als Berater für Entscheider, als Führungstrainer, als Moderator in Workshops von fünf bis 250 Personen, als Sparringspartner im Coaching, als Changemanager von der Zusammenarbeit on demand bis zum Projektmanagement von Veränderungsprojekten.

Was sind meine Blickwinkel für meine Arbeit und wie habe ich sie entwickelt? Zum einen sind sie die Essenz aus meiner langjährigen Projekterfahrung. Zum anderen sind sie das Resultat meiner beruflichen Wurzeln und meiner persönlichen Herkunft.

Ich habe mir eine klassische Berufsausbildung gegönnt: Ich bin Theologe und Zimmermann. Als Theologe möchte ich Menschen mitnehmen, sie so ansprechen, dass sie sich mit ‚Herz’ ‚Kopf’ und ‚Hand’ involvieren (‚mitmischen’) wollen und können. Dabei ist der rote Faden für mich Sinnorientierung: menschenfreundlich und einladend, gleichzeitig mit einem klaren, nüchternen Blick. – Als gelernter Zimmermannsgeselle will ich, dass am Ende für Sie als Kunden handfeste, alltagstaugliche und belastbare Resultate stehen. 

Dann kommt noch meine Herkunft ins Spiel: Ich bin als Rheinländer – das betone ich hier ausdrücklich – gelungen multikulturell aufgewachsen, und zwar im Spannungsfeld des Düsseldorfers und Kölner Einflussbereiches, versetzt mit westfälischen Einsprengseln. Das hat mich dreifach geprägt: erstens in der Leidenschaft für Diversität – denn „Jede Jeck es anders“, wie die ‚kölsche’ Diversitätsmaxime lautet –; zweitens in der Liebe zum Humor – denn mit Humor öffnen wir unseren Möglichkeitsraum –, und drittens im Setzen auf Nachhaltigkeit – denn „Wir ernten, was wir säen“. 

Wenn ich also zu Ihnen über Führung spreche, kann ich nicht anders, als dies auch aus diesen Blickwinkeln und mit Humor zu unternehmen.

Sie haben den Eindruck, Impulse zu Schlüsselthemen für gute und erfolgreiche Führung können Ihnen guttun?

Sprechen Sie mich einfach an …